LASERGRAVUR & LASERMARKIEREN VON TITAN

Titan- und Titanlegierungen werden als langlebig, leicht und korrosionsbeständig geschätzt. Natürlich lässt sich Titan auch Lasermarkieren. Sie werden in Industrien und Anwendungen eingesetzt, die ein hohes Festigkeits-Gewicht-Verhältnis wie bei der Flugzeugproduktion aufweisen. Die militärische und kommerzielle Luft- und Raumfahrtindustrie ist die Nummer eins für Titanlegierungen geworden: Große Mengen Titan werden bei der Herstellung von Kommerziellenflugzeugen wie dem AirBus A380 und der Boeing 787 sowie den UH-60 Black Hawk Hubschraubern durch das Militär verwendet.

Titan Lasermarkieren und Rückverfolgbarkeit

Lasermarkieren in einer Branche, in der Qualität für die menschliche Sicherheit entscheidend ist, ist ein System zur Rückverfolgbarkeit und Qualitätskontrolle von entscheidender Bedeutung. Lasergravur auf Titan ist eine äußerst effektive Technologie zum Markieren von Metallteilen und deren Rückverfolgbarkeit. Abgesehen davon, dass es sich um eine äußerst präzise Methode handelt, die dauerhafte und lesbare Markierungen erzeugen kann, sorgt das Glühen nicht für strukturelle Schäden am Titanmaterial durch die Bildung von Mikrorissen. Das Laserschneiden von Titan wurde auch für Luft- und Raumfahrtteile praktiziert, da es thermische Verzerrungen entlang von Schnittabschnitten reduziert, indem die wärmebeeinflussten Zonen reduziert werden.

Die Verwendung von Titan in der Medizinindustrie

Im Gesundheitswesen ist Titan aufgrund seiner chemisch inerten und guten Biokompatibilitätseigenschaften zu einem Standardmaterial für chirurgische und zahnärztliche Implantate geworden. Das Metall ist nicht nur leicht und langlebig, sondern beständig gegen korrosive Effekte der sauren oder ionenreichen Umgebung im menschlichen Körper. Titanimplantate sind langlebig und können 20 Jahre oder länger halten, ohne ersetzt werden zu müssen. Sie sind auch billiger im Vergleich zu anderen Implantatmaterialien wie Zirkonia.

Das Glühen von Titan-Medizinimplantaten erzeugt Markierungen, die konstanter mechanischer Beanspruchung und korrosiven Bedingungen standhalten. Abgesehen davon, dass die Markierungen dauerhaft sind, ist der Prozess auch von Natur aus steril. Das Glühverfahren erzeugt Markierungen durch einen Farbwechsel in der Oberfläche der Metalloberfläche, ohne das Material zu ätzen – eine besonders geeignete Technik für medizinische Implantate, die glatt bleiben müssen und keine mikroskopischen Taschen für das Bakterienwachstum haben sollten.

Die Verbrauchermärkte

Im Consumerbereich erfreut sich Titan als Werkstoff für die Herstellung von hochwertiger Sportbekleidung und Schmuck an Popularität. Es wurde für Sportausrüstung verwendet, die von einem hohen Festigkeits-Gewicht-Verhältnis wie Fahrradrahmen, Fußballhelme und Golfschläger profitiert. In der Schmuckindustrie liegt die Anziehungskraft dieses Metalls in der Praktikabilität der Verwendung eines extrem langlebigen Materials und seinem deutlich niedrigeren Preis im Vergleich zu Edelmetallen wie Gold und Silber. Als biokompatibles Material hat Titanschmuck auch weniger Chancen, Allergien für ihre Träger auszulösen.

Die steigende Nachfrage nach maßgeschneidertem und personalisiertem Schmuck hat Schmuckhersteller dazu veranlasst, Lasergravur, Radierung, Markierung und Schneiden zu nutzen. Durch Lasergravur können Titanschmuck, Markierungen und Inschriften auf der Außen- und Innenseite eines Rings gemacht werden. Die Genauigkeit und Auflösung der Lasergravur haben es sogar ermöglicht, Inschriften auf der schmalen Kante eines Rings hinzuzufügen. Im Vergleich zu traditionelleren Methoden der Schmuckbeschriftung ist der Laserprozess schneller, führt zu konsistenteren Ergebnissen und setzt weniger mechanische Beanspruchung auf das Schmuckstück.

Let's keep in touch

Was können wir für Sie tun?

Schreiben Sie uns hier eine Nachricht oder rufen Sie uns direkt unter 07131160672 an.

Wir bieten die richtige Beratung rund um die Lasertechnologie – PiP Lasertechnik & Systeme.

 

Bei Fragen einfach fragen.

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir möchten Ihnen optimalen Service bieten und dabei immer besser für Sie werden. Deshalb sind wir auf Ihr Feedback angewiesen.

Da wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich antworten wollen, nennen Sie uns kurz den Themenbezug auf die sich Ihre Nachricht bezieht.
Die Angaben in den mit * gekennzeichneten Feldern benötigen wir zwingend, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu Tele- und Mediendiensten vertraulich.

Bei karriererelevanten Anfragen wenden Sie sich bitte direkt per Mail an mail@pip-laser.de.

Anschrift

PiP Laser
Am Seelesberg 8
74074 Heilbronn

Tel. 07131  .  16 06 72
Fax 07131  .  16 06 73

Mail: