AUTOMOBILLASERMARKIERUNG VON TEILEN UND KOMPONENTEN

In den letzten zehn Jahren hat die Automobilindustrie eine Phase des Wachstums und der Evolution durchgemacht, anders als alles, was sie zuvor erlebt hat. Der Kampf wurde nicht mehr in Bezug auf Pferdestärken oder Beschleunigung gespielt. Stattdessen wollten die Kunden Autos mit einer besseren Kraftstoffeffizienz, weniger Wartung und intelligenterer Leistung. Es gibt jedoch einen Aspekt, der ein ständiger Bereich der Verbesserung geblieben ist – die Sicherheit. Die Verfolgung und Rückverfolgbarkeit von Teilen ist ein wesentlicher Aspekt in der Automobilindustrie, und hier spielt die Technologie der Automobillasermarkierungsteile und der Automobillaserätzung eine entscheidende Rolle.

Bedeutung der Rückverfolgbarkeit

Hochenergielaser sind in den letzten Jahren zur Technologie der Wahl für die Automobilkennzeichnung geworden. In einer Branche, in der die Qualität und Zuverlässigkeit einzelner Teile für die Sicherheit der Endverbraucher von größter Bedeutung ist, müssen sowohl Automobilhersteller als auch Zulieferer ein genaues und zuverlässiges Rückverfolgbarkeits- und Nachverfolgungssystem einrichten. Mit den mehr als 20.000 Teilen, die nur mit einem einzigen Automobil hergestellt werden, kann die Rückverfolgbarkeit nur mit einer Technologie erfolgen, die flexibel, dynamisch und nahezu vollständig automatisiert ist.

LASERMARKIERUNG IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE

Mit der Automobillaserätzung werden auch kleinste Automobilteile wie Zündspulen, Kühlerkappen, Zylinderköpfe und verschiedene Ventilabdeckungen markiert. Die Kennzeichnung von Automobilteilen ist in der Lage, Markierungen wie grundlegende alphanumerische Codes, Datenmatrixcodes, Barcodes, Teilenummern und sogar QR-Codes zu erstellen.

Ein effektives Tracking-System für Teile sorgt dafür, dass das richtige Teil jedes Mal in das richtige Auto gelangt. Im Falle eines Ausfalls eines einzelnen Teils kann das gleiche Nachverfolgungssystem auch bei der Identifizierung der Ursache des Fehlers und bei der Behebung des Problems helfen.

Die Laserätztechnologie ist so präzise und präzise, dass sie sogar zur Herstellung von Rückverfolgbarkeitsspuren auf den Leiterplatten (oder Leiterplatten) verwendet werden kann, die die Elektronik in einem Auto steuern. Diese Teile sind so zerbrechlich, und die entsprechenden Markierungen sind so klein, dass es wohl keine andere Technologie gibt, die die Markierungen so genau machen und dennoch mit den einzelnen elektronischen Teilen umgehen kann, ohne sie zu beschädigen.

Automobil-Lasermarkierung wurde auch verwendet, um Etiketten auf den Innenteilen des Autos zu machen. Dazu gehören die Etiketten auf dem Tacho und die Tasten des Autoradios. Sicherheitsrelevante Geräte im Innenraum des Fahrzeugs, wie Sicherheitsgurt- und Airbagkomponenten, werden akribisch gekennzeichnet, um sie als qualitätsgeprüft zu dokumentieren. Gravuren an verschiedenen Teilen, wie z.B. Zahnradnummern am Schaltstab und das Logo des Automobilherstellers auf dem Armaturenbrett, werden ebenfalls schnell und präzise mit der Automobillasertechnologie angefertigt.

Automobilteile, von denen Sie glauben, dass sich der Hersteller nicht um markierungsweise kümmern würde, wie Scheibenwischer und Seitenspiegel, sind wahrscheinlich noch sehr subtil markiert. Abgesehen davon, dass diese Teile in der Produktionslinie identifiziert werden, ist das Mithaben einzigartiger Codes auch auf den grundlegendsten Teilen eines Autos eine wirksame Maßnahme gegen nachgeahmte oder nachahmende Teile.

Neben der Radierung wurde die Lasertechnologie auch in der Automobilindustrie zum Schneiden von kundenspezifischen Stoffen und Textilien eingesetzt. Abgesehen von der Flexibilität in den Formen, die das Laserschneiden erzeugen kann, sorgt die berührungslose Natur des Prozesses dafür, dass das zu schneidende Material nicht verformt oder sekundär beschädigt wird.

Vorteile der Automobil-Laserteilemarkierung

Die Automobil-Laserätzung hat verschiedene Vorteile, die sie zur Technologie der Wahl für Automobilhersteller gemacht haben. Es handelt sich um eine gut entwickelte Technologie mit verschiedenen schlüsselfertigen Lösungen, die sich einfach in jede Produktionslinie integrieren lassen. Laser-Markierungssystem kommt in der Regel mit einem eigenen Software-Paket gebündelt, die entworfen wurde, um benutzerfreundlich zu sein und mit einer kleinen Lernkurve.

Das System kann mit dynamischen Daten arbeiten, um progressive Markierungen mit minimalem Benutzereingriff zu machen. Die fast vollständig automatisierten Lasermarkierungssysteme sind nicht arbeitsintensiv und geben den technischen Bedienern die Möglichkeit, sich auf die stärker involvierten Schritte des Herstellungsprozesses zu konzentrieren. Die geringe Benutzerintervention bedeutet auch, dass die Lasermarkierungstechnologie hochpräzise, konsistent und zuverlässig ist. Da Lasermarkierungssysteme nur sehr wenige bewegliche Teile haben, ist auch der Wartungsaufwand geringer als bei anderen ähnlichen Technologien.

Schnelle Produktionslinienmarkierung

Lasermarkierungstechnologie ist auch unglaublich schnell. Selbst sehr detaillierte Designs, wie kleine Barcodes oder QR-Codes auf Leiterplatten, brauchen kaum mehr als 5 Sekunden. Das bedeutet, dass die Integration der Lasermarkierung in den Automobilherstellungsprozess recht nahtlos ist, da sie wenig bis gar keine Störungen verursacht.

Berührungslose Technologie

Die Lasergravur für Automobilteile ist die einzige berührungslose Technologie zur Kennzeichnung von Ausrüstungsteilen und Rückverfolgbarkeitscodes. Dies bedeutet, dass die Teile der Lasermarkierungsausrüstung sehr wenig Verschleiß an den Teilen der Lasermarkierungsausrüstung haben, so dass Reparaturen und Teile und Austausch sehr selten sein sollten. Wenn man nicht mit dem markierten Teil in Berührung kommt, besteht auch die geringe Wahrscheinlichkeit, dass das Teil während des Markierungsprozesses beschädigt wird. Dasselbe gilt nicht für traditionellere Markierungsprozesse, wie z. B. Punkt-Preen-Gravur.

Dauerhaft und lesbar

Abgesehen davon, dass sie präzise und präzise sind, sind die Markierungen, die durch Laserätztechnik gemacht werden, auch als lesbar und dauerhaft bekannt. Dies ist unglaublich wichtig bei Automobilteilen, die unglaublich hohe Temperaturen und Reibungskräfte aufweisen, wie Komponenten der Bremsanlage oder Kolbenmotorteile. Eine detaillierte Studie hat gezeigt, dass sich der Bremsrotor bei hochbeschleunigen kann, wenn Bremsen mit hoher Geschwindigkeit angezogen werden, so dass eine Teilezahl, die sich nicht mit Hitze abnimmt, besonders wichtig sein kann.

Kosteneffizient

Im Vergleich zu anderen Methoden zur Kennzeichnung von Automobilteilen ist die Laserätztechnik noch kostengünstiger. Durch die vollautomatische Und mit wenigen beweglichen Teilen wird die Fahrzeugmarkierung mit Lasertechnologie Einsparungen beim Personalabbau und beim selteneren Austausch von Ausrüstungsteilen ermöglichen. Die Reduzierung von Sekundärschäden an Teilen aufgrund der kontaktlosen Art der Lasertechnologie bedeutet auch, dass Sie weniger Produktionsfehler sehen können. Andere Ätzverfahren, wie die chemische Ätzung, beinhalten auch die Verwendung von Chemikalien, die zusätzliche Kosten verursachen und mehr Probleme in Bezug auf die Abfallentsorgung mit sich bringen.

Materialien

Ein weiterer wesentlicher Vorteil der Automobillasermarkierung ist die Flexibilität der Materialien, mit denen sie arbeiten kann. Es kann verwendet werden, um dauerhafte Markierungen auf Leichtmetallen, Stahl, Kunststoffen und Glas zu machen. Für praktisch jedes Material, das in Automobilteilen verwendet wird, gibt es höchstwahrscheinlich eine Variation der Lasermarkierungstechnologie, die damit arbeiten kann.

Zusammenfassung

Die Lasermarkiertechnologie in der Automobilindustrie ist zu einem Wettbewerbsvorteil in der heutigen Automobilindustrie geworden, der sehr schnelllebig geworden ist, aber dennoch Wert in Sicherheit, Qualität und Rückverfolgbarkeit bringt. Mit der Lasermarkierung haben Automobilhersteller eine Lösung für ihre Rückverfolgbarkeit, die schnell, kostengünstig, zuverlässig, präzise und hochflexibel ist. Das Beste daran ist, dass diese Technologie als schlüsselfertige Lösung angeboten werden kann, die direkt in jede bestehende Montagelinie passt.

Die Lasermarkierung ist die einzige berührungslose Technologie, die auch kleinste Automobilteile hochgradig detaillierte Markierungen erzeugen kann. Diese Marken sind auch dauerhaft und manipulationssicher, was besonders für Automobilteile wichtig ist, die extremsten Bedingungen unterziehen. Da die Hersteller berührungslos sind, können sie sicher sein, dass es während des Ätzvorgangs keine Sekundärschäden an den Fahrzeugteilen geben wird.

Wenn Sie nach zuverlässiger und präziser Technologie bei der Kennzeichnung von Automobilteilen suchen, die auch Einsparungen bringen und Ihren Prozess rationalisieren, dann ist die Laserätzung in der Automobilindustrie zweifellos die beste Wahl.