LASERMARKIERUNG GUSSEISEN

Gusseisen ist eine Eisenlegierung, die 2 bis 4 Prozent Kohlenstoff enthält. Je nach gewünschter Anwendung kann Gusseisen auch einen unterschiedlichen Anteil an Kieselsäure und Mangan sowie Spurenmengen an Schwefel und Phosphor haben. Gusseisen ist sehr häufig in Kochgeschirr zu finden, wie in Pfannen, Gitter und Waffeleisen aufgrund seiner Fähigkeit, Hitze gleichmäßig zu verteilen.

Es wurde auch im Bau und der Architektur verwendet und auch in vielen Brücken und Eisenbahnen, bevor Stahl es schließlich als gemeinsames Baumaterial ersetzte. Heutzutage beschränkt sich die architektonische Verwendung von Gusseisen oft auf Gestaltungselemente wie Gartenelemente und Zierobjekte.

Verwenden Sie Laser-Glüh-Verfahren um Gusseisen zu markieren

Gusseisen ist eine Eisenlegierung, die 2 bis 4 Prozent Kohlenstoff enthält. Je nach gewünschter Anwendung kann Gusseisen auch einen unterschiedlichen Anteil an Kieselsäure und Mangan sowie Spurenmengen an Schwefel und Phosphor haben. Gusseisen ist sehr häufig in Kochgeschirr zu finden, wie Pfannen, Gitter und Waffeleisen aufgrund seiner Fähigkeit, gleichmäßige Hitze zu bieten. Es wurde auch für den Bau und die Architektur verwendet und wurde tatsächlich in vielen Brücken und Eisenbahnen verwendet, bevor Stahl schließlich ersetztes es als gemeinsames Baumaterial. Heutzutage beschränkt sich die architektonische Verwendung von Gusseisen oft auf Gestaltungselemente wie Gartenelemente und Zierobjekte.