Laser-PCB-Ätzung

In der ersten Augustwoche 2018 wurde Apple das erste eine Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt. Von seinen bescheidenen Anfängen in der Garage von Steve Jobs ist der exponentielle Aufstieg von Apple ein Beweis dafür, wie wichtig Technologie heute geworden ist. Die Unterhaltungselektronik macht einen beträchtlichen Teil dieses Sektors aus, und jeder kann sehen, warum – Smartphones, Laptops und sogar intelligente Autos sind überall. Mit seinem enormen Potenzial müssen Elektronik- und Halbleiterhersteller schnellere und effizientere Wege finden, ihre Produkte herzustellen. Hier kommt die Laser-PCB-Ätztechnologie ins Spiel.

Was ist PCB-Lasermarkierung?

Laserätzen oder Lasermarkieren bezieht sich auf die Verwendung von Lasern zum Gravieren eines Objekts. Dabei wird ein hochfokussierter Laser auf einen bestimmten Punkt oder ein bestimmtes Muster im Objekt des Interesses gerichtet, wodurch die Energie des Lasers verwendet wird, um sehr genaue und kontrollierte Markierungen am Objekt zu erzeugen. Laser können sich in der Regel auf einen sehr kleinen Bereich – etwa einen Bruchteil des Millimeters – konzentrieren, während die Umgebung nicht beeinträchtigt wird. Die Markierungen sind das Ergebnis der Energie des Lasers, das Material zu verdampfen oder das Material zu brechen und von der Oberfläche abzuplatzen.

Was sind die Vorteile der Lasermarkierung einer Leiterplatte?

Lasermarkierung ist eine Technologie, die sich entsprechend der steigenden Nachfrage gut skaliert und gleichzeitig Effizienz, Qualität und Sicherheit beibehält. Es ist ein schneller und vollautomatisierter Prozess, der direkt in eine Produktionslinie passen kann. Darüber hinaus reduziert es als berührungslose Methode des Ätzens oder Markierens den Verschleiß, den das Originalmaterial während des Markierungsprozesses durchläuft.

Das Lasersystem ist auch in der Lage, sehr detaillierte Designs zu ätzen – sowohl präzise als auch konsistent. Dynamische Daten wie Seriennummern und Teilenummern können ohne Teilewechsel oder regelmäßige Benutzereingriffe in den Prozess integriert werden. Die meisten Laserätzgeräte kommen auch mit Software, die entwickelt wurde, um benutzerfreundlich und leicht zu erlernen.

Wie wird die Laser-Leiterplattenätzung in der Elektronikfertigung eingesetzt?

Bei der Herstellung von Elektronik wurde laserätzenverwendet, um kundenspezifische Prozessleittafeln oder Leiterplatten zu erstellen.

Leiterplatten sind die Köpfe hinter den meisten Unterhaltungselektronik, bietet ein kompaktes System für den kontrollierten Anschluss von verschiedenen elektronischen Komponenten. Die Laserätztechnologie ermöglicht die schnelle und punktgenaue Herstellung von kundenspezifischen Leiterplatten. In Bezug auf Geschwindigkeit, Genauigkeit und Kosten übertrumpft die Laserätzung alle anderen Methoden der Leiterplattenherstellung.

Neben der Ausführung von Leiterplatten-Designs kann eine Leiterplatten-Laserätzmaschine auch verwendet werden, um verschiedene elektrische Komponenten mit kritischen Informationen wie Barcodes, Teilenummern, 2D- und UID-Codes, QR-Codes, Seriennummern, Chargennummern, Logos und Geschäftsinformationen zu kennzeichnen. . Diese Marken ermöglichen es Herstellern, die Rückverfolgbarkeit zu verbessern, bestimmte elektrische Komponenten bei Garantieansprüchen zu identifizieren, Markenschutz durchzusetzen und vieles mehr.

Elektronische Teile und Komponenten

Laserätzen wird verwendet, um Halbleiter, Leistungsschalterteile, Metall- und Kunststoffgehäuse und andere Oberflächenmontagegeräte oder SMDs zu markieren. Diese elektrischen Komponenten sind praktisch überall – vom oft genutzten Smartphone über den Leistungsschalter im Keller, die Elektronik in Ihrem Auto bis hin zu den Satelliten, die im Weltraum umkreisen.

Laserätzen kann verwendet werden, um die meisten industriellen Materialien wie Holz, Marmor, Keramik, Granit und mehrere Metalle zu markieren. Die Metallätzung erfolgt häufig, indem zuerst eine dünne Farbschicht auf die Metalloberfläche aufgebracht wird, die der Laser während des Ätzvorgangs verdampft. Aufgrund der Temperaturen, die Hochenergielaser erzeugen können, eignen sich Materialien, die zum Schmelzen oder Brennen anfällig sind, nicht für laserätzende Materialien sowie solche, die bei der Verbrennung giftige Dämpfe erzeugen. Beispiele hierfür sind gängige Polymere wie HDPE, ABS, PVC und Epoxy.

Elektronik Bauteile CPU Speicher RAM lasergraviert

Berührungslose Technologie

Die Lasergravur für Automobilteile ist die einzige berührungslose Technologie zur Kennzeichnung von Ausrüstungsteilen und Rückverfolgbarkeitscodes. Dies bedeutet, dass die Teile der Lasermarkierungsausrüstung sehr wenig Verschleiß an den Teilen der Lasermarkierungsausrüstung haben, so dass Reparaturen und Teile und Austausch sehr selten sein sollten. Wenn man nicht mit dem markierten Teil in Berührung kommt, besteht auch die geringe Wahrscheinlichkeit, dass das Teil während des Markierungsprozesses beschädigt wird. Dasselbe gilt nicht für traditionellere Markierungsprozesse, wie z. B. Punkt-Preen-Gravur.

Dauerhaft und lesbar

Abgesehen davon, dass sie präzise und präzise sind, sind die Markierungen, die durch Laserätztechnik gemacht werden, auch als lesbar und dauerhaft bekannt. Dies ist unglaublich wichtig bei Automobilteilen, die unglaublich hohe Temperaturen und Reibungskräfte aufweisen, wie Komponenten der Bremsanlage oder Kolbenmotorteile. Eine detaillierte Studie hat gezeigt, dass sich der Bremsrotor bei hochbeschleunigen kann, wenn Bremsen mit hoher Geschwindigkeit angezogen werden, so dass eine Teilezahl, die sich nicht mit Hitze abnimmt, besonders wichtig sein kann.

Laserätzen vs. alternative Technologien

Im Vergleich zu anderen Methoden zur Kennzeichnung elektronischer Teile ist die Laserätzung dafür bekannt, feste Undpunkte zu erzeugen, die sehr lange lesbar bleiben. Andere Gravurmethoden wie Punkt-Peen-Markierung oder Handgravur können nicht damit gerechnet werden, dass rückverfolgbare Markierungen entstehen, die im Laufe der Zeit nicht verblassen. Dies ist der Grund, dass Produkte, die lebenslange Rückverfolgbarkeit erfordern, oft auf Laserätzung über alle anderen Methoden zurückgreifen.

Darüber hinaus ist Laserätzen eine berührungslose Technologie, wodurch sekundäre Schäden an elektrischen Komponenten verhindert werden, für die traditionellere Gravurmethoden anfällig sind. Dies bedeutet auch, dass der Verschleiß an der Markierungsanlage geringer ist, was die Kosten für den regelmäßigen Austausch von Teilen deutlich senkt.

Laserätzen verwendet auch keine toxischen Lösungsmittel, Tinten oder Säuren, die wesentliche Bestandteile in der chemischen Ätzung oder Inkjet-Markierung sind, was sie zu einer umweltfreundlicheren Alternative macht. Die mit der Laserätzung verbundenen Kosten sind im Vergleich zu anderen Gravur- oder Markierungsverfahren im Vergleich zu anderen Gravur- oder Markierungsmethoden im Allgemeinen geringer, da keine chemischen Verbrauchsmaterialien zur Folge haben und ein geringer Leistungsbedarf besteht. Designänderungen können mit Laserätztechnologie schnell und zuverlässig umgesetzt werden, und ein einziges Laserätzen kann verwendet werden, um auf verschiedene Arten von Materialien zu gravieren.

Die Laserätzmaschine kann auch direkt in eine Montagelinie passen und zu einer vollautomatischen Maschine werden. Dadurch bietet die Lasertechnologie einen wesentlich schnelleren Betrieb als andere Markierungs- oder Gravurverfahren. In den meisten Fällen ist der Herstellungsprozess kaum gestört, und der Mangel an menschlichem Eingreifen bedeutet auch, dass Teile, die mit Laserätzung markiert sind, mit gleichbleibender Qualität herauskommen.

Elektronik Schnittbilder Speicherkarten lasermarkiert

Zusammenfassung

Mit der zunehmenden Abhängigkeit der heutigen Gesellschaft von Elektronik ist die Herstellung elektrischer Komponenten zu einer der lukrativsten und produktivsten Industrien geworden. Als hart umkämpfte Branche müssen Elektronikunternehmen heutzutage Wege finden, schneller, billiger und effizienter zu produzieren.

Die Lasertechnologie bietet eine Methode zum Markieren und Ätzen von Leiterplatten, Halbleitern und anderen elektrischen Komponenten, die schneller, kostengünstiger, zuverlässiger und genauer sind. Dies wiederum sorgt für höhere Auflösungsmarkierungen und verhindert Sekundärschäden an den elektrischen Komponenten. Es fügt sich kuschelig in jede Montagelinie ein und sorgt so für minimale Unterbrechungen bei gleichzeitigerstklassiger Leistung.

Wenn dies der geschäftliche Vorteil ist, den Sie suchen, dann ist eine Laser-PCB-Ätzmaschine die perfekte Lösung für Sie.

Was können wir für Sie tun?

Schreiben Sie uns hier eine Nachricht oder rufen Sie uns direkt unter 07131160672 an.

Wir bieten die richtige Beratung rund um die Lasertechnologie – PiP Lasertechnik & Systeme.

Anschrift

PiP Laser
Am Seelesberg 8
74074 Heilbronn

Tel. 07131  .  16 06 72
Fax 07131  .  16 06 73

Mail: