LASERGRAVURMASCHINEN FÜR METALL

Trotz der Verbreitung alternativer Werkstoffe besteht kein Zweifel daran, dass Metalle das Arbeitspferd der verarbeitenden Industrie bleiben. Metalle bieten eine einzigartige Kombination aus Haltbarkeit, Verarbeitbarkeit, Hitze- und Chemikalienbeständigkeit und optischer Anziehungskraft, die sie zum Material für die Wahl für verschiedene industrielle und kommerzielle Anwendungen macht. Das Markieren und Gravieren von Metallteilen ist praktisch ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit mit Metallen, sei es für Rückverfolgbarkeitszwecke oder als visuelle Verbesserung. Zu diesem Zweck sind Lasergravurmaschinen für Metall zu einem Standardwerkzeug für Branchen geworden, die unter anderem Metalle wie Maschinenbau, Fertigung und Schmuckherstellung stark nutzen.

Die Metalllasergraviertechnologie ist so nützlich geworden, dass sie heute sowohl in großen Industrien als auch in kleinen Anwendungen eingesetzt wird. Industrieteile wie Rohre, Armaturen, Pumpengehäuse und Motorteile erhalten oft die Metallgravurmaschine für Teilenummern, Tracking-Nummern, Seriennummern und Firmenbranding.

Für Hersteller dieser Engineering-Teile ist ein gutes Rückverfolgbarkeitssystem ein wesentlicher Bestandteil der Qualitätsüberwachung. Der Einsatz einer Laserätzmaschine für Metall sorgt dafür, dass diese Rückverfolgbarkeitsspuren dauerhaft sind und lange lesbar bleiben – besonders nützlich für Teile, die viel Reibung und Hitze erfahren.

Außerhalb wichtiger Konstruktionsteile kann auch eine Metallätzmaschine verwendet werden, um auf gängigen Technischen Werkzeugen wie Dreiknüppeln, Schraubenschlüsseln und Bohrern lesbare Markierungen zu machen. Einige dieser Teile sind unglaublich klein, was die Lasergravur zu einer besonders geeigneten Technologie für die Markierung von Zeichen macht, die bei 1-Punkt-Größe noch lesbar sind. Bei Saanders und anderen Messwerkzeugen sind die Präzision und Genauigkeit der Markierungen entscheidend. Der automatisierte Prozess einer Metallätzmaschine bietet überlegene Wiederholgenauigkeit und Konsistenz und stellt sicher, dass technische Messwerkzeuge Überhäkchen und Messwerte aufweisen, die genau markiert und positioniert werden.

Technische Teile und Werkzeuge durchleben bei normalem Gebrauch viel Stress. Rohrverschraubungen kommen in ständigen Kontakt mit reaktiven Flüssigkeiten, Motorteile befinden sich in einem konstanten Schwingungszustand, während der regelmäßige Einsatz von Werkzeugen zu eventuellem Verschleiß führt. Für eine ordnungsgemäße Rückverfolgbarkeit ist es entscheidend, dass wesentliche Markierungen Abrieb, Hitze und korrosiven Flüssigkeiten standhalten können. All dies ist mit einer Metallgravurmaschine erreichbar, obwohl verschiedene Behandlungen für verschiedene Materialien und Anwendungen verwendet werden können.

Es ist auch wichtig, dass die strukturelle Integrität des markierten Teils oder Werkzeugs nicht durch den Ätzprozess leidet. Eine Metallgravurmaschine entfernt nur eine dünne Schicht aus Metallmaterial, um dauerhafte Markierungen zu machen – nicht genug, um strukturelle Schäden zu verursachen. Die Technologie des Glühens von Metall ist besonders interessant, da es überhaupt kein Material entfernt, sondern das Metall auf molekularer Ebene verändert, um zu einem Farbwechsel zu führen.

Kann die kleinsten Teile markieren

Außerhalb wichtiger Konstruktionsteile kann auch eine Metallätzmaschine verwendet werden, um auf gängigen Technischen Werkzeugen wie Dreiknüppeln, Schraubenschlüsseln und Bohrern lesbare Markierungen zu machen. Einige dieser Teile sind unglaublich klein, was die Lasermarkierung zu einer besonders geeigneten Technologie zum Markieren von Zeichen macht, die bei 1-Punkt-Größe noch lesbar sind. Bei Saanders und anderen Messwerkzeugen sind die Präzision und Genauigkeit der Markierungen entscheidend. Der automatisierte Prozess einer Metallätzmaschine bietet überlegene Wiederholgenauigkeit und Konsistenz und stellt sicher, dass technische Messwerkzeuge Überhäkchen und Messwerte aufweisen, die genau markiert und positioniert werden.

Personalisierte Radierung für Verbraucher

Außerhalb von technischen Teilen und Werkzeugen werden Laserätzmaschinen für Metall regelmäßig für Werbegeschenke,Beschilderungen und Werbematerialien verwendet. Typische Geschenkartikel aus Metall sind Flaschenöffner, Feuerzeuge, Taschenmesser, Besteck, Bilderrahmen, Schlüsselanhänger und Schmuck. Lasergravur Metall gibt diesen Geschenkartikeln ein persönlicheres Gefühl. Die Designs, die von einem Metalllasergravierer reproduziert werden können, sind praktisch grenzenlos – Firmenlogos, ausgefallener Text, QR-Codes, sogar Fotos können auf ein Stück Metallstück geätzt werden.

Auch die Werbe- und Schilderindustrie hat stark von der Lasermarkierungstechnologie profitiert. Schilder aus Metall sind so gefertigt, dass sie lange halten. Die meisten Metallschilder werden auch im Freien platziert, wo natürliche Elemente ihre Bedingungen schnell verschlechtern können. Mit Lasermarkierung Metall, Markierungen und Designs aus Metallbeschilderungen wird die Prüfung der Zeit standhalten.

Die Personalisierung von Schmuck ist einer der wichtigsten Märkte für Laserätzmaschinen. Heute reicht es nicht mehr aus, dass ein Stück aus hochwertigem Edelmetall besteht – es muss auch ein Element haben, das für die Person, die es besitzt, einzigartig ist. Mit einem Metalllasergravierer kann jedes Schmuckstück ein Design haben, das es auszeichnet. Ein Metalllasergravierer eignet sich aufgrund seiner Präzision und Präzision hervorragend zum Gravieren kleiner Schmuckstücke.

Kann für verschiedene Metallarten verwendet werden

Die Arten von Metallen, auf denen ein Lasergravierer verwendet werden kann, sind so vielfältig wie seine Anwendungen. Ein Metalllasermarker kann verwendet werden, um dauerhafte Markierungen auf Edelstahl, Weichmetallen, gehärteten Metallen, Legierungen, Titan, Titanlegierungen, Messing, Kupfer, Hartmetallen, Hochgeschwindigkeitsstählen, Aluminium, eloxiertem Aluminium, beschichteten Metallen und Edelmetallen wie Silber und Gold. Mit der richtigen Ausrüstung und dem erfahrenen Bediener am Steuer ist der Umstieg von einem Metall auf ein anderes so einfach wie das Wechseln von Laserparametern auf der begleitenden Software.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kennzeichnungsmethoden benötigt eine Maschine keine Verbrauchsmaterialien wie Tinten, Chemikalien oder Pasten. Die Handhabung und Entsorgung dieser Verbrauchsmaterialien wird eine Sache weniger sein, um die sich Sorgen machen muss, so dass sich die Unternehmen auf wichtigere Dinge konzentrieren können.

Metalle, die mit Lasern geätzt werden, müssen sich keiner Vor- oder Nachbehandlung unterziehen. Gekoppelt mit der Geschwindigkeit, mit der eine Lasermaschine ohne Werkzeugwechsel arbeitet, schließt ein Lasermarker die Arbeit effektiv schneller und mit weniger Aufwand ab.

Als nahezu vollautomatisches Gerät liefert das Lasersystem immer wieder eine gleichbleibende Ergebnisqualität. Die Auflösung, die die Lasermarkierung erreichen kann, ist extrem gering, so dass kleinste Formen und Texte genau und leserlich graviert werden können. Die Lasermarkierung bietet praktisch unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Mit den richtigen Materialien kann eine Metallgravurmaschine sogar farbige Lasermarkierungen herstellen.

Die Lasermarkierung ist eine berührungslose Technologie, d. h., das zu markierende Material muss nicht übermäßig belastet werden. Es ist nicht notwendig, die Materialien auf der Gravurplattform zu fixieren, so dass Artikel schnell ein- und ausgemischt werden können, was wertvolle Produktionszeit einspart. Das Fehlen einer physischen Kraft auf den Gegenstand durch Gravur und Klemmung verringert die Wahrscheinlichkeit von Ausschussaufgrund durch Sekundärschäden, was letztlich zu Kosteneinsparungen für das Unternehmen führt.

Zusammenfassung

Mit hochgradig anpassbaren Parametern und einer Vielzahl von Lasertypen sind Lasersysteme für Metall schnell zur Technologie der Wahl für die permanente und hochwertige Kennzeichnung von Metallgegenständen geworden. Verschiedene Metalle haben unterschiedliche Anforderungen – einige sind möglicherweise schwieriger als andere, während einige stark reflektierend sind – und die Vielseitigkeit von Laserlösungen gibt ihm alle Werkzeuge, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Unabhängig davon, für welche Anwendung ein Laser verwendet wird, bietet er meist die gleichen Vorteile, schneller zu sein als herkömmliche Methoden, dauerhafte und lesbare Markierungen mit einem hohen Detailgrad, sehr zuverlässig und die kostengünstigere Option zu machen. Ob Rückverfolgbarkeit, Branding, Individualisierung oder Personalisierung, lasermarkieren ist bei weitem die beste Technologie, die zum Markieren und Gravieren verschiedener Metallarten zur Verfügung steht.